Chronik der DGPuK 1963-2018

 

09.-11.05.2018 63. Jahrestagung in Mannheim: Selbstbestimmung in der digiatel Welt
 30.03.-01.04.2017
62.
Jahrestagung in Düsseldorf: Vernetzung. Stabilität und Wandel gesellschaftlicher Kommunikation
30.03.-01.04.2016
61.
Jahrestagung in Leipzig: 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland: Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin
13.-15.05.2015
60.
Jahrestagung in Darmstadt: Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normativität in den Medien und in der Kommunikationswissenschaft
28.-30.05.2014
59.
Jahrestagung in Passau: Digitale Öffentlichkeit(en)
08.-10.05.2013
58.
Jahrestagung in Mainz: Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren
16.-18.05.2012
57.
Jahrestagung in Berlin: MediaPolis – Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament
01.-03.06.2011
56.
Jahrestagung in Dortmund: Theoretisch praktisch!? Anwendungsoptionen und gesellschaftliche Relevanz der Kommunikations- und Medienforschung
12.-14.05.2010
55.
Jahrestagung in Ilmenau: Medieninnovationen. Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern
29.04.-01.05.2009
54.
Jahrestagung in Bremen: Medienkultur im Wandel
30.04.-02.05.2008
53.
Jahrestagung in Lugano: Identità e varietà delle scienze della comunicazione – Identität und Vielfalt der Kommunikationswissenschaft
16.-18.05.2007
52.
Jahrestagung in Bamberg: Medien und Kommunikation in der Wissensgesellschaft
18.-19.06.2006
51.
Jahrestagung in Dresden: Medien in der Marktwirtschaft – Wie Wirtschaft die öffentliche Kommunikation und öffentliche Kommunikation die Wirtschaft prägt (in Verbindung mit der 56. Annual Conference der International Communication Association)
04.-06.05.2005
50.
Jahrestagung in Hamburg: Medienqualitäten – Öffentliche Kommunikation zwischen ökonomischem Kalkül und Sozialverantwortung
19.-21.05.2004  
49.
Jahrestagung in Erfurt: Mythos Mediengesellschaft?
30.04.-02.05.2003
48.
Jahrestagung in Hannover: Die Zukunft der Kommunikationsberufe – Ausbildung, Berufsfelder, Arbeitsweisen
29.-31.05.2002
47.
Jahrestagung in Dresden: Chancen und Gefahren der Mediendemokratie
23.-25.05.2001
46.
Arbeitstagung in Münster: Fakten und Fiktionen. Über den Umgang mit Medienwirklichkeiten
31.05.-02.06.2000
45.
Arbeitstagung in Wien: Kommunikationskulturen zwischen Kontinuität und Wandel. Universelle Netzwerke für die Zivilgesellschaft
12.-14.05.1999
44.
Jahrestagung in Utrecht/Amsterdam: Crossing the Borders: Cultures, Centuries, Communications
20.-22.05.1998
43.
Jahrestagung in Mainz: Massenmedien und Zeitgeschichte
07.-09.05.1997
42.
Jahrestagung in Gießen: Deutschland im Dialog der Kulturen. Medien, Images, Verständigung
15.-17.05.1996
41.
Jahrestagung in Leipzig: Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit: Akteure, Strukturen, Veränderungen
14.-16.06.1995
40.
Jahrestagung in Hohenheim: Markt Macht Medien. Publizistik im Spannungsfeld von gesellschaftlicher Verantwortung und ökonomischen Zielen
26.-28.05.1994
39.
Jahrestagung in München: Medien-Transformation: Zehn Jahre dualer Rundfunk in Deutschland
17.-19.06.1993
38.
Jahrestagung in Berlin: Kommunikationsraum Europa
23.-26.09.1992
 
2. Internationaler Medienökologie-Kongreß im Mainz: Auf den Schultern von Gutenberg (gemeinsam mit der Stiftung Lesen)
27.-29.05.1992
37.
Arbeitstagung in Fribourg: Medienlust und Mediennutz – Unterhaltung als öffentliche Kommunikation (gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft) 
08.-10.05.1991
36.
Arbeitstagung in Bamberg: Theorien öffentlicher Kommunikation: Problemfelder, Positionen, Perspektiven
23.-25.05.1990
35.
Arbeitstagung in Salzburg: Zeit und Raum als Determinanten gesellschaftlicher Kommunikation (gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft)  
03.-05.05.1989
34.
Arbeitstagung in Hamburg: Umbruch in der Medienlandschaft – Beziehungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
12.-14.05.1988
33.
Arbeitstagung in Wien: Symposium: In Memoriam Paul F. Lazarsfeld – Die Wiener Forschungstradition der empirischen Sozial- und Kommunikationsforschung (gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) 
08.-10.05.1987
32.
Arbeitstagung in Eichstätt: Zwischenbilanz der Journalistenausbildung
08.-10.05.1986
31.
Arbeitstagung in Wien: Internationales Symposium: Wege zur Kommunikationsgeschichte (gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft)
18.-19.04.1985
30.
Arbeitstagung in Nürnberg: Publizistische Medienwirkungen; Zwischenbilanz eines Forschungsprogramms
06.-07.04.1984
29.
Arbeitstagung in Mainz: mit Besuch der Anstalt für Kabelkommunikation in Ludwigshafen 
07.-08.10.1983
28.
Arbeitstagung in Zürich: Homogenisierung oder Differenzierung der Gesellschaft durch Massenkommunikation? (gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft) 
29.04.1983
27.
Arbeitstagung in Frankfurt am Main: Aussprache über aktuelle Entwicklungen der Kommunikationsforschung, insbesondere der Wirkungsforschung
02.-04.06.1982
26.
Arbeitstagung in Münster: Massenmedien und Wahlen in der Demokratie
09.-10.05.1981
25.
Arbeitstagung in Zürich: Neue Ansätze zur Erforschung der politischen Kommunikation (gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft)
08.-10.10.1980
24.
Arbeitstagung in Freiburg (Breisgau): Jugendschutz und Massenmedien
05.-06.10.1979
23.
Arbeitstagung in Dortmund: Begleitforschung zur Einführung von Kabelfernsehen und Bildschirmtext
27.-28.04.1979
22.
Arbeitstagung in Mainz: Auf dem Weg zum vollverkabelten Analphabeten? Medienökologie – ein Zukunftsproblem unserer Gesellschaft (auf Einladung der Deutschen Lesegesellschaft und in Verbindung mit der Stiftung “in Medias res”)  
25.-28.05.1978
21.
Arbeitstagung in München: Lokale Kommunikation und ihre Medien
31.10.-01.11.1977
20.
Arbeitstagung in Freiburg (Breisgau): Medienpädagogik und Kommunikationslehre
29.05.-04.06.1977
19.
Arbeitstagung in Berlin: Internationaler Kongress zur Kommunikationsforschung (gemeinsam mit der International Communication Association)
19.-20.11.1976
18.
Arbeitstagung in Salzburg: Studieninhalte – Curricula – Studienordnungen
11.-12.06.1976
17.
Arbeitstagung in Hagen: Kabelrundfunk – Organisationsprobleme und Programmfragen
31.10.-01.11.1975
16.
Arbeitstagung in Göttingen: Internationale Kommunikationsfreiheit – Publizistische und politische Probleme des freien Informationsflusses
01.-02.11.1974
15.
Arbeitstagung in Münster: Werkstattgespräch über kommunikationspolitische Probleme der Pressekonzentration und die Studienreform im Fach Publizistik 
27.-28.11.1973
14.
Arbeitstagung in Bonn: Werkstattgespräch und öffentliche Veranstaltung: Wissenschaftliche Aus- und Fortbildung in Kommunikationsberufen
21.10.1972
13.
Arbeitstagung in Konstanz: Umbenennung der “Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Zeitungswissenschaft” in “Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft”
28.-29.04.1972
12.
Arbeitstagung in Augsburg: Werkstattgespräch über neuere Forschungen in der Publizistikwissenschaft  
21.-22.05.1971
11.
Arbeitstagung in Stuttgart
04.-05.09.1970
10.
Arbeitstagung in Konstanz: Werkstattgespräch über Probleme der Journalistenausbildung und -fortbildung (im Anschluß an den 7. AIERI-Kongreß) 
25.-26.04.1969
9.
Arbeitstagung in Mainz: Wissenschaftliches Colloquium: Forschungsprobleme der Publizistikwissenschaft
03.-04.05.1968
8.
Arbeitstagung in Nürnberg: Wissenschaftliches Colloquium über Probleme der Publizistik- und zeitungswissenschaftlichen Methodenlehre und aktuelle Forschungsergebnisse 
27.04.1967
7.
Arbeitstagung in Köln: Öffentliche Veranstaltung “Die inner- und außerparlamentarische Meinungs- und Willensbildung” 
06.-07.05.1966
6.
Arbeitstagung in Hamburg: Colloquium Meinungs- und Willensbildung innerhalb und außerhalb des Parlaments
04.12.1965
5.
Arbeitstagung in Darmstadt: Colloquium Studienplan, Studiengang, Studienziele 
30.10.1964
4.
Arbeitstagung in Berlin
30.04.1964
3.
Arbeitstagung in Münster: Symposium über das Selbstverständnis der Publizistik- und Zeitungswissenschaft an der Universität”
22.02.1964
2.
Arbeitstagung in Hannover
29.-30.10.1963
1.
Arbeitstagung in München: Gründung der “Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Zeitungswissenschaft” und gemeinsame Konferenz zum Thema Journalistenausbildung mit dem Ausschuss “Publizistik und Wissenschaft” des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (Gründungsprotokoll und -mitglieder)