Aktuelles

  • Die Jahrestagung 2017 der FG Methoden findet vom 20.-22.9.2017 an der Johannes Gutenberg Universität Mainz statt. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungswebseite.  
     
  • Im Vorfeld der Jahrestagung 2017 findet am 20.9.2017 an der Johannes Gutenberg Universität Mainz  ein Workshop statt zu „Grenzen und Perspektiven der Methodenentwicklung in der Kommunikationswissenschaft“. Einreichungen sind möglich bis zum 30.06.2017. Den Call for Participants finden Sie hier.
     
  • Der Call for Papers für die Jahrestagung 2017 (20.-22.9.2017 in Mainz) ist veröffentlicht. Sie finden ihn hier. Bis zum Einreichungsschluss am 15.06.2017 freuen wir uns über Einreichungen zum Tagungsthema ”Dynamische Prozesse in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: Methodische Herausforderungen” und über thematisch ungebundene Beiträge für das offene Panel. 
     
  • Die Jahrestagung 2017 der FG Methoden findet vom 20.-22.9.2017 an der Johannes Gutenberg Universität Mainz statt. Das Thema der Tagung ist “Dynamische Prozesse in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: Methodische Herausforderungen”. Einreichungsschluss wird der 15.06.2017 sein. 
     
  • Die Jahrestagung 2016 der FG Methoden findet vom 21.-23.9.2016 an der Universität Amsterdam statt. Das Thema der englischsprachigen Tagung ist “Opportunities and Challenges in the Measurement of Media Use and Exposure”. Einreichungsschluss für deutsche und englischsprachige Extended Abstracts ist der 30.06.2016. Tagungssprache wird englisch sein. Den Call for Papers finden Sie hier auf deutsch und auf englisch.  
     
  • Auf der Jahrestagung in Amsterdam werden erneut bis zu drei Lazarsfeld-Stipendien für herausragende Studien- und Abschlussarbeiten vergeben. Der Call for Papers enthält im Anhang Informationen zur Ausschreibung. Präsentationssprache für die Lazarsfeld-StipendiatInnen wird deutsch sein. 
     
  • Die Jahrestagung 2015 der FG Methoden findet vom 24.-26.9.2015 an der Universität Hohenheim statt. Thema der FG-Tagung: “Nach der Datenerhebung”. 
     
  • Die Adresse der Homepage der 16. Jahrestagung der Fachgruppe in München lautet: http://methoden2014.wordpress.com/
     
  • Am 09.10.2014 findet im Rahmen der 16. Jahrestagung in München von 09.00 bis 17.00 Uhr der erste Doktorandenworkshop (Call for Papers) der Fachgruppe statt. Der Workshop richtet sich an alle Doktoranden/innen in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, die empirisch forschen. Organisatorinnen des Workshops sind Christina Peter und Sarah Kohler. Einreichungsfrist: 01.08.2014. 
     
  • Der Call for Papers zur 16. Jahrestagung der Fachgruppe in München (09.-11.10.2014) zum Thema “Methodische Herausforderungen und Innovationen in der Kommunikations- und Medienforschung” ist abrufbar.
     
  • Das Protokoll der Fachgruppensitzung auf der Jahrestagung 2013 in Münster vom 27. September 2013 kann hiereingesehen werden.
     
  • Hier finden Sie das Programm und die Einladung zur 15. Jahrestagung “Beobachtungsverfahren in der Kommunikationswissenschaft” der Fachgruppe (26.-28. September 2013).
     
  • Der Bericht der Fachgruppe an den Vorstand für das Jahr 2012 kann hier abgerufen werden.
     
  • Der Call for Papers zur 15. Jahrestagung der Fachgruppe in Münster (26.-28.09.2013) zum Thema “Beobachtungsverfahren in der Kommunikationswissenschaft” ist abrufbar.
     
  • Das vorläufige Tagungsprogramm sowie die Einladung zur bevorstehenden Jahrestagung der Fachgruppe in Zürich vom 27.-29. September 2012 ist nun abrufbar.
     
  • Das Protokoll der Fachgruppensitzung auf der diesjährigen Jahrestagung in Berlin vom 18. Mai 2012 kann hiereingesehen werden.
     
  • Der Bericht der Fachgruppe an den Vorstand für das Jahr 2011 kann hier abgerufen werden.
     
  • Der Call for Papers zur bevorstehenden Jahrestagung der Fachgruppe in Zürich (27.-29.09.2012) ist hier veröffentlicht.
     
  • Die von der Fachgruppe erarbeitete Liste mit Literaturempfehlungen für die Methodenausbildung wurde noch einmal überarbeitet und steht nun zum Download bereit.
     
  • Das Protokoll der Fachgruppensitzung auf der diesjährigen Jahrestagung in Hannover kann hier eingesehen werden.
     
  • Auf der Jahrestagung der Fachgruppe in Hannover wurden zum dritten Mal die Paul F. Lazarsfeld-Stipendien vergeben, mit denen auf methodisch herausragende Abschlussarbeiten aufmerksam gemacht werden soll. Ausgezeichnet wurden die Arbeiten von Kristina Müller (Mainz), David Maurer (Hohenheim) und Leonie Crayen, Katharina Füser, Anke Carolin Grünhaupt, Lena Hautzer, Theresa Hofmann, Marco Lünich, Anne Müller und Sebastian Zeitler (Erfurt) (s. Näheres hier).
     
  • Aktuelle Informationen zur Fachgruppentagung in Hannover vom 29. September bis 1. Oktober 2011 finden sich auf der Tagungshomepage.
     
  • Der Call for Papers zur diesjährigen 13. Fachgruppentagung in Hannover vom 29.9.-1.10.2011 steht zum Downloadbereit.
     
  • Der Bericht der Fachgruppe an den Vorstand für das Jahr 2010 steht zum Download.
     
  • Das Protokoll der Mitgliederversammlung in Wien steht hier zum Download bereit.
     
  • In Wien wurden nun schon zum zweiten Mal die Paul F. Lazarsfeld-Stipendien für methodisch herausragende Abschlussarbeiten vergeben. Ausgezeichnet wurden die Arbeiten von Felix Sattelberger (Jena), Sarah Hefti / Danila Helfenstein (Zürich) sowie Christine Meltzer (Mainz).
     
  • Auf der Fachgruppentagung in Wien wurden Jörg Matthes (Zürich) und Wiebke Möhring (Hannover) zu den neuen Sprechern der Fachgruppe gewählt.